21
Jun
2021

Sehen wir einen BTC Preis von 450 Tausend Dollar Ende des Jahres?

Bitcoin hat die letzte Wochen und Monate stark gelitten, als es bereits einen phänomenalen Lauf bis auf fast 65 Tausend Dollar hingelegt hat. Jetzt Mitte Juni 2021 sind wir vom All-Time-High mittlerweile fast 50% entfernt, eine starke Preiskorrektur. Viele sind der Meinung, dass der Bull Run 2021 vorbei ist, doch der Analyst Plan B; der das Stock-to-Flow-Modell entwickelt hat, hat gute Nachrichten parat. Welche das sind, kannst du hier auf FOMO.at nachlesen!

450 Tausend Dollar Preis Prognose bis Ende 2021

Laut Analyst PlanB, der im Juni seine letzte stimmungszerstörende bullische BTC-Preisprognose veröffentlichte, könnte Bitcoin bis Ende dieses Jahres bei unglaublichen 450.000 US-Dollar gehandelt werden, während 135.000 US-Dollar von ihm als „Worst-Case-Szenario“ bezeichnet wird.

Im September wĂĽrde eine geringfĂĽgige Trendwende das niedrigste Ziel fĂĽr diesen Monat bei 43.000 Dollar festlegen, nur um im Oktober dann auf 63.000 Dollar zu steigen und dem aktuellen ATH (All-Time-High) Konkurrenz zu machen. FĂĽr den November sagt Plan B 98.000 und dann fĂĽr Dezember 2021 135.000 als Minimalziel voraus. Damit sind wir heute nur mehr 4 Monate davon entfernt, wieder einen Rekord zu vermelden. Zumindest wenn es nach dem Stock-to-Flow-Modell von Plan B geht.

Stock-to-Flow-Modell von Plan B Bitcoin Prognose

Doch wenn 135 Tausend Dollar das „Worst-Case-Szenario“ waren, was ist dann das „Best-Case-Szenario“? Auch darauf hatte der Analyst eine Antwort auf Twitter bereit:

Warte, bis du meinen Basisfall und meine Best-Case-Szenarien siehst! OK, ein Hinweis: Im besten Fall sehen wir im Dezember 450.000 $

Lohnt es sich also in Bitcoin zu investieren?

Wenn man dem Stock-to-Flow-Modell Glauben schenkt, dann ja! Zumindest für die vergangnen Bun Rul Zyklen galt das Stock-to-Flow-Modell von Plan B als zuverlässiger Indikator, um die Preisstufen einzuschätzen. Wer also überzeugt ist, dass der Analyst Recht behält, ist gut beraten sich mit Bitcoin einzudecken.

Aktuell drĂĽckt die Meldung, dass China alle Miner des Landes verweisen will, den Bitcoin Preis nach unten. Zum Zeitpunkt, wo dieser FOMO.at Artikel verfasst wurde, brach der BTC Preis auf fast unter 32 Tausend Dollar ein. Eigentlich eine hervorragend Möglichkeit, „gĂĽnstig“ Bitcoin zu kaufen.

Falls du nach einer Möglichkeit suchst, wo man in Österreich günstig Bitcoin kaufen kann, können wir dir Bitpanda aus Österreich und auch Binance als weltgrößte Exchange empfehlen. Beide Anbieter werden von der FOMO.at Redaktion ausgibig benutzt und bieten Einsteigern aber auch erfahrenenen Anlegern viele Möglichkeiten an. Einfach bei beiden Anbietern ein Konto eröffnen, beides sind kostenlos, d.h. man kann hier nicht zu viel verkehrt machen und ist mit einem Schlag auf den zwei besten Bitcoin Plattformen in Österreich vertreten.

Share

You may also like...